Die Spielabende bei den Schachfreunden Heidelberg finden offenbar reges Interesse. Ist es nach dem Corona-Lockdown 2020/2021 nur der  große Nachholbedarf? Oder haben sich viele von der Netflix-Serie "Damengambit" inspirieren lassen? Sind es einfach Neugier oder Freude am Schachspielen? Oder hat der Klassiker von Stefan Zweig inspiriert, zumal eine Neuverfilmung von der "Schachnovelle" gerade anläuft? Oder möchte man einfach nette Leute treffen?

Seit einigen Monaten verzeichnen wir einen ungeahnten Mitgliederzuwachs - trotz der nach wie vor vorhandenen Einschränkungen (Beachtung der 3G-Regeln, das ist selbstverständlich). Wir haben als Verein auf diese Nachfrage reagiert und erweitern unser Programm am Montag. Künftig findet von 18:00 - 19:30 Uhr ein regelmäßiges Training statt, auch und gerade für Anfänger, natürlich auch für Fortgeschrittene. Anschließend findet ab 19:30 Uhr unser bewährtes Schachprogramm (im Wechsel Vereinsmeisterschaft, Analysen, Blitzturnier und Schnellturnier) statt, Einzelheiten sind immer auf der Homepage unter http://www.schachfreunde-heidelberg.de/index.php/aktuelle-termine nachzulesen. Willkommen bei den Schachfreunden Heidelberg!

Weitere Verstärkung gesucht!

Seit dem 8. August steht es fest: Die 1. Mannschaft ist in die Verbandsliga Baden aufgestiegen. Sie belegt im Quervergleich der Landesligen Nord 1 und 2 als der "bessere" Zweitplatzierte Platz drei in der  sog. Gesamttabelle. Das ist ein großer Erfolg für die Heidelberger Schachfreunde, der sich aber von Beginn an in der überlangen "Corona"-Saison 2019/2021 abgezeichnet hat. Lange hatte die 1. Mannschaft gemeinam mit dem Konkurrenten Mosbach die Tabelle der Landesliga Nord 1 angeführt. In der 8. Runde gab es dann einen Dämpfer, die Heidelberger Schachfreunde mussten sich ersatzgeschwächt den Mosbachern geschlagen geben. Mit einem 5 zu 3 Sieg in der 9. Runde gegen den Dauerkonkurrenten Sandhausen wurde ein wichtiger Meilenstein für den Aufstieg in die Verbandsliga gelegt. Dann hieß es abwarten: wer steigt aus der 2. Bundesliga und der Oberliga Baden ab? Diese Entscheidungen fielen dann am 7. und 8. August ...

Wie freuen uns natürlich riesig. Verstärkungen für alle unsere vier Mannchaften sind willkommen - wir sind in der Region gut vertreten und bieten für Spieler unterschiedlicher Spielstärken mehrere Mannchaften an, von der Kreisklasse B (unsere 4. Mannchaft ist nämlich auch aufgestiegen!) über die Bezirksklasse und die Bereichsliga bis zur Verbandsliga. Wer einmal schnuppern möchte: Einfach bei unserem Vereinsabend montags in der Eisenlohrstr. 7 vorbeischauen, da ist immer etwas los.

Geplant ist an allen Montagabenden in den Sommerferien unseren Spielabend in der Eisenlohrstraße anzubieten.

 Das Hygienekonzept ist jetzt gelockert, wir richten uns nach der Corona-VO Sport. Es ist KEINE Voranmeldung momentan erforderlich.

Allerdings beschränken wir uns auf maximal 16 Spieler im Saal. Die Tische sind so aufgestellt, dass die Abstände eingehalten werden können, und es ist nur ein Brett pro Tisch aufgebaut.

Bitte auf jeden Fall beachten:

  • Maske beim Bewegen im Raum
  • Keine Maske beim Spielen am Brett
  • Eintragen in die Teilnehmerliste zur möglichen Kontaktnachverfolgung
  • Auf jeden Fall die 3G-Regel (geimpft, genesen oder negativ getestet)

Also einfach vorbeischauen, wenn Ihr Lust habt Schach zu spielen. Herzlich willkommen!

Schach in Heidelberg - der Stadt am Fluss

Der Verein Neckarorte e.V. organisiert Kunst- und Kulturveranstaltungen mit dem Namen "Das Rote Haus am Neckar".

In diesem Rahmen bieten die Schachfreunde Heidelberg e.V. am 1. August ab 11 Uhr die Möglichkeit dort Schach kennenzulernen: Beginnend mit den Grundzügen bis zu Blitz-Schachpartien und zum Problem-Lösen.

Das "Rote Haus" befindet sich nordwestlich unter der Ernst-Walz-Brücke, herzlich willkommen!

 

   
© ALLROUNDER